Ella und Eiko

geb. 2019/2020, weiblich kastriert, männlich kastriert, geimpft, gechipt, Freigänger

Ella (links)  und Eiko (rechts) sind meine Sorgenkinder. Sie suchen einen speziellen Platz bei einem speziellen Menschen. Sie stammen aus einer NetAp-Aktion und das Einfangen hat sie sehr erschüttert. Momentan haben sie zu Menschen kein Vertrauen mehr. Wir suchen jemand mit unendlicher Geduld und der bereit ist, die beiden zu füttern und ihnen so viel Zeit zu geben, wie sie benötigen. Wir brauchen jemand, der keine Ansprüche an die Katzen stellt und sie nimmt, wie sie sind. Es kann sein, dass es ein Jahr dauern kann, bevor sie auf jemand zugehen können. Da sie von einem einsamen Hof stammen, sollte der neue Besitzer ländlich wohnen. Selbstverständlich sollten sie nach einer Eingewöhnungszeit eine Katzenklappe bekommen und selber entscheiden können, wann sie kommen und gehen.

Ella und Eiko
Ella und Eiko
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen